Weihnachts – Schatzsuche

Weihnachts – Schatzsuche

Schatzsuche:

heute dürfen wir Eine spannende Weihnachts – schatzsuche mit unserem

Weihnachtselfen Juri ausprobieren.

 An dieser Stelle, danke an das Team von AUSGEFUXT, dass ihr euch immer wieder so

tolle Sachen für unsere Kinder ausdenkt. Schaut unbedingt bei

https://ausgefuxt.de/schatzsuchen-shop/

vorbei und überzeugt euch selber von der Vielzahl an Schatzsuchen die hier angeboten werden.

Wir durften bereits im Sommer eine Schatzsuche testen und weil wir so begeistert waren, geht es jetzt gleich los mit der Weihnachts-schatzsuche!

Nachdem du die Schatzsuche im shop von ausgefuxt ausgewählt hast, wird dir eine Pdf – Datei zur verfügung gestellt.

Danach kannst du alles Ausdrucken und schon gehts los mit den Vorbereitungen.

es müssen 5 aufgaben gelöst werden, diese werden zur Vorbereitung einfach ausgeschnitten

und in Kuverts verpackt.

an den jeweiligen Stationen müssen die kinder kleine aufgaben erledigen und die gesammelten Geschenke auf die Schatzkarte kleben! 

nachdem Winter ist und Schnee liegt, habe ich die Stationen so geplant, dass die Kinder zuerst im Haus suchen müssen und anschließend raus dürfen! je nach Zeitaufwand und Wettervorhersage, kann die Schatzsuche auch mit einem Waldspaziergang verbunden werden. 

 

Nachdem alles vorbereitet war, ging es an das verstecken der Kuverts ….

anschließend musst du nur noch kleine Hinweise auf die Schatzkarte schreiben und schon kann es los gehen.

die Minischatzsuche war super leicht Vorzubereiten und nimmt nur ca. 30 min zeit in Anspruch inkl. Schatzkiste. wenn es mal schnell gehen muss ist diese Schatzsuche also perfekt dafür geeignet.

 

 

 

jetzt geht es los 

Stellt euch vor der Weihnachtsmann ist dieses Jahr in Corona Quarantäne. nachdem er den Nordpol nicht verlassen darf, hat er Juri unseren Weihnachtself beauftragt die Geschenke abzuliefern und zu verteilen. Die Geschenke müssen Sortiert werden. Außerdem müssen wir heraus finden, wo die Geschenke am Schluss hin müssen. wo wird den wohl das Geschenkeverteilzentrum vom Weihnachtsmann sein? 

nachdem Juri jeden Tag in der Weihnachtszeit bei uns streiche macht wird er unsere Jungs mit einer Schatzkarte überraschen .

Sie müssen anhand dieser karte den Lösungscode finden, denn nur mit diesem code können sie die Schatzkiste öffnen die sich wahrscheindlich im Geschenkeverteilzentrum befindet. 

so haben die Kinder Juri am Morgen gefunden-kommt helfen wir zusammen …

Unsere Tour führte quer durch das ganze Haus.

Vom bad ins Kinderzimmer, vom Kinderzimmer in den Keller,  vom Keller wieder rauf in das Wohnzimmer

und dann raus in den Schnee.

hier könnt ihr einen kleinen Einblick in die Aufgabenstellung der kinder bekommen……

welches weihnachsgeschenk ist besonders?

oder welches Packerl hat die Form vom Weihnachtszwerg?

 

 

 


 Die Rätsel waren für unseren 4 jährigen Schatzsucher überhaupt kein Problem, er hatte nämlich Unterstützung von seinem Bruder der bereits 7 ist und schon etwas lesen kann und die zahlen kennt. 

 

 

Hier mussten die Kinder zahlen verbinden diese ergaben ein  Weihnachtsgeschenk anschließend durften sie es ausschneiden und auf die Schatzkarte kleben!!

 

Beim letzten Hinweis, müssen die Kinder durch ein Labyrinth herausfinden, wo sich das Geschenke-Verteilzentrum befindet.

diese Station habe ich draußen gemacht.

ich habe am Vortag den Hinweis in eine Plastiktüte gegeben, damit er nicht nass wird. nachdem es über nacht geschneit hatte, waren alle Fußspuren von mir weg. somit wurde es noch etwas geheimnisvoller. wie ist wohl dieser Hinweis in unser Hochbeet gekommen ohne das man spuren sieht?!

nach zwei Anläufen, haben die Kinder das richtige Bild, unsere Hütte gefunden und konnten somit den letzten code für die Schatzkarte ausschneiden und ankleben…. 

was wird wohl im Geschenke-verteilzentrum zu finden sein?! 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Juhuuu alle  5 Verstecke wurden gefunden und der code war richtig.

die Freude der Jungs war groß und die Schatzkiste konnte somit geöffnet werden. 

in der Schatzkiste befanden sich Wärmepads ( für die Hände ) zum aufwärmen.

2 Tassen Kakao und ein paar Süßigkeiten Unnnddd

das Highlight ein ausmalbild von ausgefuxt, für einen gemütlichen ausklang nach der Schatzsuche. 

 

 

 

 

na habt ihr lust bekommen dem Weihnachtsmann auch zu helfen seine Geschenke zu verteilen ?!

unser Fazit: Es ist ein richtiger Spaß für klein und groß und vor allem in Zeiten wie diesen, wo die Kinder ohnehin so viel zu hause sind eine nette Abwechslung im Alltag.

unsere Schatzsuche dauerte ca 30 min.

 bei Kakao und ein paar kekserl haben wir die Schatzsuche Revue passieren lassen und hoffen das

wir dem Weihnachtsmann helfen konnten und wünschen ihm somit für das

neue jahr viel Gesundheit und hoffen das alle kinder ihre schenke in diesem jahr bekommen :) 

 

Werbung: bezahlte Partnerschaft mit dem Team von Ausgefuxt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

− 1 = 1